Studienprogramm/Modulinhalte

M3.2 Tourismus

  • Kompetenz

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Merkmale und Bedeutung des Tourismus beschreiben und seine Wirkung auf Natur und Landschaft darstellen. Sie sind in der Lage, Potenziale zur In-Wert-Setzung von Natur und Landschaft im Rahmen nachhaltiger Tourismuskonzepte aufzuzeigen und zu nutzen.

  • Lernziele

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

    • können folgende Grundbegriffe beschreiben: Tourismus, Tourismusstruktur, Destination, Nachhaltigkeit und Tourismus, Parktourismus, Touristische Wertschöpfung
    • kennen die Wechselwirkungen zwischen Tourismus und Natur bzw. Landschaft
    • können eine Akteuranalyse durchführen und an einem Beispiel beschreiben
    • können das Handbuch „Tourismus-Destination als Erlebniswelt" auf Exkursionsinhalte anwenden
    • kennen die Theorie des Kaufentscheids
  • Inhalte

    Tourismus; Tourismusstrukturen; Bedürfnisse / Erwartungen von Touristen; Destination; Nachhaltigkeit & Tourismus; Parktourismus; Touristische Wertschöpfung; Erlebnisinszenierung; Partner des Tourismus; Ökologische, wirtschaftliche und soziale Auswirkungen des Tourismus.