Fachbewilligung Wald 2019

Fachbewilligung für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln in der Waldwirtschaft

  • Voraussetzungen

    Minimale forstliche Kenntnisse (u.a. Baumarten, Forstschädlinge, usw.)

    Zielpublikum:
    Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit Pflanzenschutzmittel im Wald z.B. auf Rundholz ausbringen oder ihre Kenntnisse dazu auffrischen möchten.

  • Lernziele

    Einsatz von umweltbelastenden Stoffen (Pflanzenschutzmittel) im Wald gewissenhaft planen und gemäss den gesetzlichen Bestimmungen ausführen. Die ökologischen und gesundheitlichen Konsequenzen eines Einsatzes von umweltbelastenden Stoffen im Wald abschätzen. Die gesetzlichen Grundlagen nachschlagen und die Verantwortung für einen Einsatz von umweltbelastenden Stoffen übernehmen. Alternativen zu einem Einsatz von umweltbelastenden Stoffen prüfen. Die fachgerechte Lagerung, Anwendung und Entsorgung dieser Produkte durchführen.

  • Anerkennung

    Fachbewilligung Wald gemäss Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung (ChemRRV).

  • Anbieter

    Bildungszentrum Wald Lyss

  • Angebotsform

    Eintägiger Grundkurs

  • Inhalte

    Grundlagen der Ökologie und des Waldschutzes. Gesetzgebung. Alternativen zu einem Einsatz von umweltbelastenden Stoffen. Ökotoxikologie. Maschinen und Produktekenntnisse. Arbeitnehmerschutz. Lagerung, Anwendung und Entsorgung von Pflanzenschutzmittel. Am Ende des Tages folgt eine schriftliche Prüfung.