Forstmaschinenführer

Informationen zum Bildungsgang

Zulassungsbedingungen zum Bildungsgang

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Forstwart oder gleichwertiges Fähigkeitszeugnis
  • 2 Jahre Berufspraxis
  • 600 Maschinenstunden

Zulassungsbedingungen zur Berufsprüfung

  • Bestandene Kompetenznachweise (mindestens Note 4) der folgenden Module:

    E19 Holzbereitstellung 
    G5   Betriebsmittel und Infrastruktur bewirtschaften
    E9   Maschineneinsatz in mechanisierten Verfahren
    E22 Unterhalt von forstlichen Maschinen und Geräten (Schwerpunkt Seilkran)
    E16 Holzschlagorganisation und Arbeitsverfahren
    I3    Praktikum als Forstmaschinenführer
  • Empfehlung:
    G4   Persönliche Arbeits- und Lerntechnik